Herzlich Willkommen bei den Riedenbürgern!


Zur Gründung einer Dorfgemeinschaft hatte Thorsten Maier die Einwohner des Ortsteils Riedenburg in Richsteins Posthotel eingeladen. Bereits in Vorgesprächen mit Freunden und Bekannten hatte er festgestellt, dass der Wunsch nach mehr persönlichem Kontakt und gemeinschaftlichen Unternehmungen allgemein vorhanden war.

Mit Freude konnte Maier bei der Zusammenkunft 40 Riedenburger begrüßen und stellte kurz die Tagesordnung vor. Nachdem der Wunsch zur Gründung einer Dorfgemeinschaft erneut bekräftigt worden war, wurden Details besprochen. Eva Uttenthaler brachte die Regularien des Ablaufs zur Kenntnis. Dann wurde ein Satzungsentwurf für die Dorfgemeinschaft verteilt und dessen Inhalt besprochen. Nach diversen Änderungen beziehungsweise Ergänzungen wurde die Satzung von der Versammlung einstimmig angenommen. Als Ziele der Dorfgemeinschaft wurden erklärt: die Förderung der dörflichen Gemeinschaft und Belebung des Vereinslebens, die Verschönerung des Ortsbilds, den Fremdenverkehr unter besonderer Berücksichtigung der dörflichen Strukturen zu fördern, eine Anlaufstelle für dörfliche Belange zu bilden, das Riedenburger Marterl zu erhalten sowie die Pflege des heimatlichen Brauchtums.




Gästebuch